•  
  •  
 Wir versuchen das Kind dort abzuholen wo es steht. Es ist gut, so wie es ist!

  • Anmeldung:
Das Anmeldeformular kann von unserer Homepage www.spielgruppeschnäggli.ch ausgedruckt und an Karin Schweizer gesendet oder
unter der Telefonnummer 031 771 12 15 angefordert werden.
Gerne nehmen wir Kinder ab zweieinhalb Jahren.
  • Bezahlung:
Unser Spielgruppenbetrag wird quartalsweise (jeweils 3 Monate) per Einzahlungsschein eingezogen.Bitte wenn möglich nicht
am Postschalter einzahlen, da wir sonst mit Gebühren belastet werden. Die Eltern zahlen auch, wenn ein Kind krank ist
oder in den Ferien weilt. Wenn möglich innerhalb von 30 Tagen bezahlen, da wir sonst unseren
Verpflichtungen (Miete, Versicherungen usw.) nicht nachkommen können.
  • Columbus:
Wie Columbus sind wir in der Spielgruppe auf Entdeckungsreise. Wir spielen, werken, experimentieren, malen, singen,
bewegen, musizieren, geniessen das Znüni, träumen und hören Geschichten. Jedes Jahr sieht unsere Reise anders aus!
  •  Dauer:
Die Spielgruppe beginnt am MO, DI, DO, FR, um 8.45 Uhr und endet um 11.15 Uhr.
Dienstag Nachmittag von 14.00 - 16.30 Uhr
Mittwoch von 8.30 - 11.30 Uhr (3 Std.)  
Wir sind froh, wenn die Kinder nicht vor 8.30 Uhr - bzw. eine viertel Stunde vorher - anwesend sind, da wir oft noch etwas vorbereiten müssen.
Danke, dass wir pünktlich beginnen können!
  •  Extras:
Über besondere Anlässe im Spielgruppenjahr (z.B. Samichlaus, Vätermorgen …) informieren wir Sie frühzeitig.
  •  Finken:
Die Kinder tragen in der Spielgruppe Finken mit festen Sohlen.
  • Geburtstag:
Wir feiern jeden Geburtstag mit einem Ritual und einem kleinen Geschenk. Wenn möglich bringt das Kind an diesem Tag ein
Geburtstagsznüni mit. Das genaue Datum werden wir rechtzeitig mit Ihnen absprechen. Herzlichen Dank!
  • Helfen:
Jeder Morgen wird von zwei ausgebildeten Spielgruppenleiterinnen geführt, deshalb ist hier die Mithilfe der Eltern nicht nötig. Wir
sind aber sehr froh, wenn wir bei besonderen Anlässen auf Ihr Mitwirken zählen dürfen. Danke! Da die Gruppen altersgemischt
sind, lernen die Kinder auch, sich gegenseitig zu helfen. Nach der Spielgruppe räumen wir gemeinsam mit den
Kindern auf. So geht es besser und schneller.
  •  Informationsaustausch:
Uns ist ein guter Kontakt zwischen den Eltern und uns Leiterinnen sehr wichtig! Bitte besprechen Sie Probleme mit uns frühzeitig, damit wir
gemeinsam Lösungen finden können. Auch Anregungen und Kritik nehmen wir gerne entgegen, um an den Herausforderungen zu wachsen.
Spürt das Kind gegenseitige Achtung und Vertrauen unter den Erwachsenen, fühlt es sich gut und sicher aufgehoben!
  •  Kleider:
Bitte schicken Sie ihr Kind nicht in den „Sonntagskleidern“ in die Spielgruppe. Es kann passieren, dass es trotz Malschürzen Flecken gibt. Passen
Sie Schuhe und Kleidung der Witterung an, denn nach Möglichkeit dürfen die Kinder das ganze Jahr auch draussen spielen.
  • Kündigung:
Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Ein angefangenes Quartal wird anteilmässig bezahlt.
  •  Leiterinnen:
Alle Leiterinnen haben die Spielgruppenleiterinnen-Ausbildung absolviert oder verfügen über einen anderen pädagogischen Abschluss.
Sie nehmen regelmässig an Fortbildungen teil.
  •  Mitteilungen:
Wir haben eine Infowand für Mitteilungen an die Eltern. Wichtige Infos werden in der Regel schriftlich oder mündlich an Sie weitergegeben.
  • Neue Regeln/Rituale:
Ihr Kind lernt in der neuen Umgebung innerhalb der Gruppe neue Regeln kennen. Das Kind braucht Zeit, um sich langsam daran zu gewöhnen.
Regeln und Grenzen werden erklärt und sollen mit der Zeit eingehalten werden.
Rituale und bekannte Abläufe geben den Kindern Sicherheit.
  •  Ort:
Die Spielgruppe befindet sich am Friedhofweg 16, 3612 Steffisburg. Parkmöglichkeiten gibt es in der Eichfeldstrasse (blaue Zone).
  • Platz finden:
Nicht für jedes Kind ist der Ablösungsprozess einfach. Die Spielgruppe bietet Raum und Zeit, um langsam aufeinander zugehen zu
können, und denEntwicklungsschritt im eigenen Rhythmus zu bewältigen. Spezielle Informationen zur
Eingewöhnungszeit gibt es auf der Homepage.
  • Raum:
Im Spielgruppenraum war früher eine Schreinerei eingemietet. Wir haben den grossen Raum kindgerecht gestaltet und unterteilt.
Jetzt  sieht der Raum freundlich und farbig aus!
Wir können den Garten vom Wohnhaus mitbenutzen.
  • Schulferien:
Wir richten uns nach dem Ferienplan der Unterstufe Steffisburg.
Ausnahme: Die Sommerferien beginnen in der Spielgruppe 1 Woche früher.
  • Spielen:
Der Schwerpunkt unserer Gruppe liegt, wie es der Name sagt, beim Spielen: alleine, zu zweit oder in Gruppen.
Wir basteln und werken auch. Die Kinder lernen verschiedene Materialien kennen und können viele Techniken ausprobieren.
  •   Teil:
Sie und Ihr Kind sind Teil der Spielgruppe Schnäggli. Wir freuen uns darauf Sie und Ihre Familie kennen zu lernen!
  • Unfallversicherung:
Unfall-, Kranken- und Haftpflichtversicherung für die Kinder ist Sache der Eltern
  •  Verhinderung:
Bei Verhinderung (Krankheit, Ferien usw.) sollte das Kind frühzeitig bei den jeweiligen Leiterinnen abgemeldet werden.
Zu Beginn des Spielgruppenjahres erhalten Sie eine Telefonliste.
  • Wasser:
Wasser und Becher zum Trinken stehen den Kindern in der Spielgruppe zur Verfügung. Wer etwas anderes trinken möchte, sollte
selber ein Trinkfläschli mitnehmen.
  • Znüni:
Bitte geben Sie ihrem Kind ein zahnfreundliches Znüni mit. Wir haben uns fortgebildet und tragen nun das Label: „Zahnfreundliche Spielgruppe“.

Jedes Kind soll sich in der Spielgruppe wohlfühlen können!